Deutsches Ärzteblatt

Betriebliches Gesundheitsmanagement erhält höheren Stellenwert

Berlin – Das Betriebliche Gesundheitsmanagement hat sich in den vergangenen Jahren verbessert. Diese Meinung vertraten Experten bei der vom BKK Dachverband vorgenommenen Verleihung des Deutschen Unternehmenspreises Gesundheit 2017 vergangene Woche in ...

Vorurteile: Attraktiven Forschern traut man weniger zu

Colchester – Was macht einen Wissenschaftler aus, dem man auf den ersten Blilck eine überzeugende Rede zutraut? Wenn Menschen in den USA und in Großbritannien Forscher bewerten, finden sie attraktive Kandidaten zwar interessanter, weniger attraktiven ...

Pflegehilfe nach Todesserie im Altersheim verurteilt

Chambéry – Eine frühere Pflegehilfe in einem französischen Altersheim ist zu einer Haftstrafe von 25 Jahren verurteilt worden, weil sie 13 betagte Menschen vergiftete. Zehn ihrer Opfer starben, berichtete das Schwurgericht von Chambéry in der Alpenregion ...

Täglich 2.100 Teenagergeburten in Entwicklungsländern

Hannover – In Entwicklungsländern werden einer Studie zufolge täglich im Schnitt rund 2.100 Mädchen bis 14 Jahren Mutter. Im vergangenen Jahr waren das etwa 777.000 Teenager, über die Hälfte (58 Prozent) in Afrika, wie aus einer heute veröffentlichten ...

Reproduktionsmediziner soll eigenes Sperma verwendet haben

Amsterdam – Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden soll mit eigenem Sperma die Eizellen dutzender Frauen befruchtet und so mindestens 19 Kinder gezeugt haben. Das habe ein DNA-Abgleich ergeben, teilte das niederländische Institut für ...

AWMF stellt frühe Nutzenbewertung infrage

Berlin – Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hat dafür plädiert, die Methodik der frühen Nutzenbewertung zu überarbeiten. Obgleich das Verfahren grundsätzlich geeignet sei, um unnötige Kosten im ...

334 Millionen für bayrische Krankenhäuser

München – Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) und Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) haben die Mittel für das Jahreskrankenhausbauprogramm 2017 freigegeben. Insgesamt unterstützt der Freistaat laufende Bauvorhaben an bayrischen ...

Gemeinsamer Bundesausschuss zieht bis Ende 2018 um

Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) wird bis Ende 2018 in ein neues Gebäude im Berliner Tiergarten ziehen. Künftig wird das höchste Gremium der Selbstverwaltung in Büroräumen an der Gutenbergstraße 13 sitzen, die dort angemietet werden sollen. ...

Bessere Integration ausländischer Ärzte in den Arbeitsmarkt

Freiburg – Die Delegierten des 120. Deutschen Ärztetages fordern den Gesetzgeber, die Landesärztekammern sowie Arbeitgeber auf, ausländische Ärzte besser bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt zu unterstützen. Dafür soll es ein ...

Auftrag für Konzeptpapier zur Allgemeinmedizin

Freiburg – Die Delegierten des 120. Deutschen Ärztetages haben Bundesärztekammer und die zuständigen Gremien aufgefordert, ein Konzept- sowie ein Positionspapier zur künftigen hausärztlichen Versorgung zu erarbeiten. Dieses Konzept soll eine ...

Facharztweiterbildung braucht ambulante Inhalte

Berlin/Hamburg – Die Weiterbildung zum Facharzt in der Medizin muss sich stärker an ambulanten Weiterbildungsinhalten orientieren. Das haben die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg (KVHH) und das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) im ...

Cannabisverordnung muss vereinfacht werden

Freiburg – Die Verordnung von medizinischem Cannabis für schwerkranke Patienten ist zu kompliziert und muss verändert werden. Das haben heute die Delegierten des 120. Deutschen Ärztetags angemahnt. Das Verfahren zur Verordnung und Weiterverwendung zum ...

Gesundheitstelematik: Weichenstellungen für die Zukunft

Freiburg – Mit großer Mehrheit hat sich der 120. Deutsche Ärztetag in vielen Entschließungsanträgen für eine aktive Mitgestaltung bei der Einführung und Nutzung digitaler Technologien im Gesundheitswesen ausgesprochen. Dabei ging es nicht nur um den ...

Pilotprojekt zum schnellen Datenabgleich geplant

Rostock – Die Digitalisierung in der deutschen Medizinbranche könnte durch ein Pilotprojekt der Universitätsmedizin Rostock einen Schub erhalten. Zusammen mit Siemens Healthcare werde gerade ein System zur Vernetzung von Patientendaten vorbereitet, das im ...

Umweltstandards müssen Teil der Zulassung von Arzneimitteln werden

Freiburg – Umweltstandards müssen weltweit Teil der Zulassung pharmazeutischer Produkte werden. Dies muss insbesondere für Antibiotika und Chemotherapeutika gelten, wie aus einem Antrag des Deutschen Ärztetags hervorgeht. Die Abgeordneten des ...

Grüne wollen globalen Forschungsfonds

Berlin – Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert einen solidarisch finanzierten und durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) koordinierten globalen Forschungsfonds. Dieser soll Prämien und andere Anreizmechanismen für innovative medizinische ...

Ärztetag will neues Konzept für Abklärungspauschale

Freiburg – Delegierte des 120. Deutschen Ärztetages haben dafür plädiert, im Rahmen der Diskussion um die Notfallversorgung auch zu einem neuen Konzept für die Abklärungspauschale zu kommen. Seit April dieses Jahres können Krankenhausärzte 4,74 Euro ...

Seiten