Deutsches Ärzteblatt

Neues Hilfsangebot gegen Glücksspielsucht

Potsdam – Das Land Brandenburg hat mit einer Klinik eine Selbsthilfe-Webseite für Suchtbetroffene geschaltet. „Glücksspiel kann zum Teufelskreis aus Lust und Verlust werden“, betonte Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) gestern. Wer selbstständig aus ...

Apple soll an Sensortechnik zur Blutzuckermessung arbeiten

New York – Apple arbeitet einem Medienbericht zufolge seit mehreren Jahren an einer neuen Technik zur Blutzuckermessung für Diabetespatienten. Wie der Sender CNBC heute unter Berufung auf drei nicht namentlich genannte Quellen berichtete, geht die ...

Vivantes verdient besser

Berlin – Der Berliner Krankenhausbetreiber Vivantes hat 2016 trotz höherer Investitionskosten im laufenden Geschäft besser verdient. Wie das kommunale Unternehmen heute bei der Vorstellung der Geschäftszahlen berichtete, stand unterm Strich ein Ergebnis ...

Gläubige Hebamme muss zu Hilfe bei Abtreibung bereit sein

Stockholm – Ein Krankenhaus in Schweden kann eine Hebamme ablehnen, die aus christlicher Überzeugung nicht bei Abtreibungen helfen will. Das hat ein Arbeitsgericht des Landes gestern entschieden. Eine schwedische Hebamme hatte sich diskriminiert gefühlt, ...

Cholera-Tote in Hungergebiet von Somalia

Mogadischu – In einem Dürregebiet von Somalia sind innerhalb von zehn Tagen mindestens 28 Menschen an Cholera oder anderen schweren Durchfallerkrankungen gestorben. Seit Anfang April habe es in der halbautonomen Region Somaliland mindestens 411 ...

Mehr Fälle aktiver Sterbehilfe in den Niederlanden

Den Haag – Mehr als 6.000 Menschen sind in den Niederlanden 2016 durch aktive Sterbehilfe gestorben. Das sind rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus dem Jahresbericht der zuständigen staatlichen Kommission für Sterbehilfe hervor, der gestern ...

Ärzte ohne Grenzen beklagen Hinrichtungen in Zentralafrika

Berlin – Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat auf brutale Gewalt von Milizen im Osten der Zentralafrikanischen Republik hingewiesen. „Unsere Teams haben verstümmelte Leichen gefunden – die Zivilisten sind traumatisiert“, sagte der ...

Notfallversorgung: Gassen verteidigt Abklärungspauschale

Berlin – Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat die neue Abklärungspauschale im Bereitschafts- und Notfalldienst verteidigt. Es gehe nicht um eine Notfallbehandlung im Zwei-Minutentakt, wie von der Deutschen ...

Bundeswehr zahlt Strukturzuschlag für Psychotherapie

Berlin – Bei der Behandlung von Bundeswehrsoldaten erhalten Psychotherapeuten seit dem 1. April einen Strukturzuschlag auf Einzel- und Gruppentherapien. Der Vertrag zwischen dem Bundesverteidigungsministerium und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung ...

116117: Über Ostern medizinisch gut versorgt

Berlin – Auch über die Osterfeiertage gewährleisten die niedergelassenen Ärzte in Deutschland eine flächendeckende Versorgung. Darauf haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) hingewiesen. Über die ...

Umgang mit Diabetes: Modellprojekt für Erzieher und Lehrer

Mainz – Erzieher und Lehrer können sich in Rheinland-Pfalz fortan regelmäßig für den Umgang mit diabetischen Kindern und Jugendlichen fortbilden lassen. Das teilte heute das Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz mit. „Chronisch kranke Kinder sollen ...

Rahmenvereinbarung für stationäre Kinderhospize

Berlin – Vertreter der Kinderhospizarbeit und des GKV-Spitzenverbands haben sich auf eine erste eigenständige Rahmenvereinbarung für stationäre Kinderhospize verständigt. Darauf hat der Bundesverband Kinderhospiz (BVKH) aufmerksam gemacht. Bislang hatte ...

Debatte um Delegation und Substitution

Mainz – Ärzte in Rheinland-Pfalz sollen entlastet werden, indem Behandlungen auf Pflegekräfte delegiert werden. Das hat Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), Gesundheitsministerin von Rheinland-Pfalz, in der Rhein-Zeitung vorgeschlagen. „Dazu gehören die ...

Hunderttausende Behinderte ohne Aussicht auf normalen Job

Berlin – Menschen mit Behinderung gelingt nur äußerst selten der Sprung aus einer speziellen Werkstatt auf den normalen Arbeitsmarkt. Nur 0,02 Prozent der Betroffenen wechseln pro Jahr in einen regulären Job, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf ...

FDA: Valbenazin schwächt Spätdyskinesie ab

Silver Spring – Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat erstmals ein Medikament zugelassen, das die tardive Dyskinesie abschwächt, zu der es nach einer längeren Behandlung insbesondere mit älteren „typischen“ Neuroleptika kommen kann. Der Wirkstoff Valbenazin ...

Leukämie: Behandlungsergebnisse in Deutschland weltweit am besten

London – Nirgends sind die Überlebenschancen von an Leukämie erkrankten Kindern so günstig wie in Deutschland. Die 5-Jahres-Überlebensraten liegen bei der akuten lymphatischen Leukämie (ALL) mittlerweile bei mehr als 90 Prozent, und bei der akuten ...

EU-Netzwerke für seltene Erkrankungen mit Mainzer Beteiligung

Mainz – Zwei spezialisierte Einrichtungen der Mainzer Universitätsmedizin arbeiten fortan im Europäischen Netzwerk für seltene endokrine Erkrankungen (EndoERN) sowie in dem für seltene angeborene metabolische Erkrankungen (MetabERN) mit. Das endokrine und ...

Seiten