Deutsches Ärzteblatt

KV Hessen fordert Positivliste für Arzneimittel

Frankfurt – Einen Paradigmenwechsel bei der ärztlichen Verordnung von Arznei- und Heilmitteln fordert die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen. Grund ist, dass die verordnenden Ärzte weiterhin von teilweise beachtlichen Regressen bedroht seien. Eine ...

Legalisierung der Eizellspende in Deutschland

Berlin – Am 22. März will der Deutsche Ethikrat in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften mit Ethnologen, Pädagogen, Philosophen und Rechtswissenschaftlern über die Konsequenzen aus dem zunehmenden Reproduktionstourismus diskutieren. Die ...

Politik stärkt die ärztliche Substitutionstherapie

Berlin – Die Bundesregierung will die Ersatztherapie von Drogenabhängigen verbessern. Unter anderem sollen künftig mehr Einrichtungen Substitutionsmittel an Betroffene ausgeben dürfen, um eine wohnortnahe Versorgung zu ermöglichen. Zu den ...

Krankenkassen zweifeln an Cannabis auf Rezept

Frankfurt/Main – Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist noch nicht restlos von der Wirksamkeit von Therapien mit Cannabis überzeugt. Die Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten mit dem neuen Cannabis-Gesetz könne zwar für viele Kranke ein echter ...

Fachkräftemangel konterkariert Strukturvorgaben der Politik

Berlin – Die patientenorientierte Krankenhausversorgung in Deutschland zu stärken, fordern der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) und der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) nach einer gemeinsamen Vorstandssitzung heute in ...

Forschungsdatenmanagement schwach koordiniert

Göttingen – Menge und Vielgestaltigkeit digitaler Forschungsdaten sind immens. Zudem entstehen durch die Verknüpfung von Daten aus unterschiedlichen Bereichen neue Forschungsfragen, neue Methoden und neues Wissen. Derzeit fehlt jedoch noch eine ...

Brustkrebs: Mehr Patientinnen könnten von PARP-Inhibitor profitieren

Cambridge/Hinxton – Ein bis fünf Prozent der Patienten mit einem Mammakarzinom können von einer Therapie mit poly(ADP-ribose) Polymerase (PARP) Inhibitoren profitieren. Ursache für die personalisierte Therapieauswahl ist eine vererbte Mutation im BRCA1- ...

Retinitis pigmentosa: Genschere könnte Erblindung verhindern

Bethesda – Die Ausschaltung eines Gens könnte bei der Retinitis pigmentosa durch eine Metamorphose der Stäbchen den Untergang der Zapfen verhindern und damit möglicherweise die Sehkraft erhalten. Dies zeigen Experimente an Mäusen in Nature Communications ...

Was Fitnesstracker leisten können

Oldenburg – Den langfristigen Nutzen von Fitnessarmbändern und allgemein sogenannten Aktivitätstrackern haben Wissenschaftler des Instituts für Informatik „Offis“ in Oldenburg analysiert. Sie haben dazu mehr als 100 Personen über rund 2,5 Jahre befragt ...

Ärztestreik in Kenia nach 100 Tagen beendet

Nairobi – Der Ärztestreik in Kenia hat am Dienstagabend mit einem Kompromiss zwischen der Regierung in Nairobi und der Gewerkschaft geendet. Laut lokalen Medien nahmen staatliche Krankenhäuser am Mittwoch wieder den Betrieb auf. Beobachtern zufolge werden ...

Neubau des Zentrum für Demenzforschung in Bonn eröffnet

Bonn – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Mittwoch den Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Bonn eröffnet. Sie kündigte dabei weitere Investitionen in die Gesundheitsforschung an. Gemeinsam mit ...

Charité etabliert Rooming-In für Eltern von Frühgeborenen

Berlin – Die Geburtsmedizin und die Neonatologie der Charité haben in ihren frisch renovierte Stationen des Bettenhauses in Berlin-Mitte ein sogenanntes Rooming-In für Frühgeborene etabliert, die noch beatmet werden müssen. Die gemeinsame Versorgung von ...

Streik in griechischen Krankenhäusern

Athen – Ärzte, Pflege- und Verwaltungspersonal griechischer staatlicher Krankenhäuser sind am Mittwoch in einen 24-stündigen Streik getreten. In den staatlichen Krankenhäusern von Athen gab es eine vierstündige Arbeitsniederlegung. Die Ärzteschaft ...

Wissen über Gemeinschaftsschutz beeinflusst die Impfentscheidung

Aachen/Erfurt – Das Wissen über den Gemeinschaftsschutz von Impfungen – auch Herdenimmunität genannt – beeinflusst die individuelle Entscheidung für oder gegen Impfungen. Voraussetzung dafür ist, dass die Betreffenden diesen Zusammenhang kennen. Das ...

Neurodermitis: Antibiotika bei infizierten Ekzemen wenig hilfreich

Cardiff – Die topische, aber auch eine systemische Behandlung mit Antibiotika hat in einer randomisierten Studie in den Annals of Family Medicine (2017; 15: 124-130) die Abheilung von infizierten Ekzemen bei Kindern mit Neurodermitis nicht gefördert. Das ...

Diskussion um Männerquote bei der Zulassung zum Studium

Berlin – Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) hat sich gegen eine Männerquote bei der Zulassung zum Studium ausgesprochen. Hintergrund ist ein Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 6. März. Darin warnt der ...

Ärzte ohne Grenzen kritisiert EU-Türkei-Deal

Athen/Berlin – Das EU-Türkei-Abkommen hat verheerende Auswirkungen auf die Gesundheit von Schutzsuchenden. Das ist das Ergebnis eines heute von der internationalen Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen vorgestellten Berichts. Demnach ist in den EU-Hotspots ...

Seiten