Deutsches Ärzteblatt

Hämatopoetische Stammzellen im Labor gezüchtet

Boston/New York – Zwei Forschergruppen aus den USA ist es erstmals gelungen, hämatopoetische Stammzellen aus körpereigenen Zellen herzustellen. Ein Team griff dabei auf induzierte pluripotente Stammzellen (iPS-Zellen) von Menschen zurück (Nature 2017; ...

Warme Witterung erhöht Risiko von chirurgischen Infektionen

Iowa City – Chirurgische Infektionen, ein häufiges Problem in Krankenhäusern, treten im Sommer deutlich häufiger auf als im Winter. Eine Studie in Infection Control and Hospital Epidemiology (2017; doi: 10.1017/ice.2017.84P) zeigte eine klare Assoziation ...

Fenchel lindert klimakterische Beschwerden in zwei Studien

Teheran – Fenchel, ein (nicht nur) in der orientalischen Küche beliebtes Gemüse mit einem hohen Gehalt an Phytoöstrogenen, hat in einer randomisierten klinischen Studie die klimakterischen Beschwerden von postmenopausalen Frauen gelindert. Die in ...

Gegen den Hausärztemangel: Im Medizinstudium Einblicke gewinnen

Leipzig – Das neue Studien-Begleitprojekt „Leipziger Kompetenzpfad Allgemeinmedizin“ (LeiKA) will Medizinstudierenden der medizinischen Fakultät der Universität Leipzig den Hausarztberuf nahebringen. 30 Studierende können pro Jahrgang an zwei Tagen im ...

180 Tote durch Meningitis-Epidemie in Niger

Niamey – Die Behörden des westafrikanischen Staats Niger bekommen eine Meningitis-Epidemie nur langsam in den Griff. Wie die Vereinten Nationen gestern mitteilten, wurden seit dem 2. Januar mehr als 3.000 Fälle von Hirnhautentzündung gemeldet, 180 von ...

Ärzte vernetzen sich im Kampf gegen Kindesmissbrauch

Frankfurt am Main – Am Universitätsklinikum Frankfurt am Main legen bundesweit die ersten Ärzte ihre Prüfung zu zertifizierten Kinderschutz-Medizinern ab. Sie wurden geschult, sexuellen Missbrauch und psychische, emotionale sowie körperliche ...

Alkoholkonsum junger Menschen rückläufig

Berlin – Jugendliche und junge Erwachsene trinken weniger und auch später Alkohol. Den ersten Rausch erleben sie heute mit 16,4 Jahren. Im Jahr 2004 lag das Durschnittsalter bei Jungs wie Mädchen noch bei 15,5 beziehungsweise 15,6 Jahren. Zu diesem ...

WHO: Risiko für größere Ebola-Epidemie im Kongo ist hoch

Genf – Der neueste Ebola-Ausbruch im Kongo stellt nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf Landesebene ein hohes Risiko dar. „Derzeit kennen wir das volle Ausmaß des Ausbruchs noch nicht“, sagte der Leiter des WHO-Nothilfeprogramms, Peter ...

Schulunterricht: Plädoyer für Fach „Gesundheit“

Hannover – „Gesundheit“ sollte zu einem Unterrichtsfach an Schulen, als Inhalt in den Lehrplan aufgenommen und Teil der Lehrer- und Erzieherausbildung werden. Dafür hat sich die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN), Martina Wenker, heute in ...

PET-CT könnte gezielte Therapie bei diffusen Ponsgliomen ermöglichen

Amsterdam – Ob eine Therapie mit VEGF-Inhibitoren bei Kindern mit einem diffusen intrinsischen Ponsgliom effektiv ist, könnte durch ein PET-CT vorausgesagt werden. Im Journal of Nuclear Medicine berichten Wissenschaftler um Guus van Dongen von der Freien ...

Hyposensibilisierung gegen Bienenstiche teilweise unvollständig

München – Die Präparate, die zur Hyposensibilisierung bei Bienenstichallergien eingesetzt werden, enthalten nicht immer alle relevanten Giftbestandteile. Das ergab eine Untersuchung von Allergologen an Hasen am Helmholtz Zentrum München und an der ...

Bundestagswahl: SPD kündigt einheitliche Honorarordnung an

Berlin – Einheitliche Honorarordnung, paritätische Bürgerversicherung, integrierte Bedarfsplanung, Patientenentschädigungsfonds. Mit diesen Punkten will die SPD unter anderem in den Bundestagswahlkampf 2017 ziehen. Das geht aus dem „Entwurf des ...

Medizin und Gesundheitswissenschaften stellen die meisten Forscher

Berlin – 47 Prozent des wissenschaftlichen Personals an Hochschulen arbeitet in zwei Fächergruppen: 24 Prozent in der Humanmedizin beziehungsweise den Gesundheitswissenschaften, 23 Prozent in Mathematik und Naturwissenschaften. Erst danach folgen die ...

Netzpolitischer Dialog: Die Idee von Souveränität bewahren

Berlin – Wissen wir durch Dr. Google bald besser über Krankheiten Bescheid als unser Arzt? Wie beeinflussen Wearables den Umgang des Einzelnen mit seiner Gesundheit? Wie solidarisch bleibt unser Gesundheitswesen, wenn immer mehr Daten über die Gesundheit ...

Deutschland bei Alkoholkonsum in Spitzengruppe

Genf – Wo ist die Luft am schlechtesten, wer trinkt am meisten, wie problematisch ist Malaria? Antworten gibt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrem Statistischen Jahrbuch, das heute vorgestellt wurde. Beim Alkoholkonsum liegt Deutschland in der ...

KBV und Krankenhäuser diskutieren weiter über Notfallversorgung

Berlin – Die Wogen im Streit um die Notfallversorgung schlagen weiter hoch: Auf der Veranstaltung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung „KBV Kontrovers“ stritten sich heute KBV-Vize Stephan Hofmeister und der Präsident der Deutschen ...

KBV und Krankenhäusern diskutieren weiter über Notfallversorgung

Berlin – Die Wogen im Streit um die Notfallversorgung schlagen weiter hoch: Auf der Veranstaltung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung „KBV Kontrovers“ stritten sich heute KBV-Vize Stephan Hofmeister und der Präsident der Deutschen ...

Seiten