Bewegungskunst

Rhythmus, Kraft, Geschwindigkeit, Richtung, Ausdauer

Bewegung ist ein Kennzeichen des Lebens, gute Beweglichkeit aller Körperteile bedeutet Flexibilität in Kombination mit Stabilität. All das fördert Wohlbefinden und Gesundheit. Bewegungskunst kann als Verbindung von Heilkunst und Lebenskunst gesehen werden.

Bewegung in Form von ganzheitlichen Körperbewegungen, kann bei handwerklichen Arbeiten zum Beispiel beim Mähen mit der klassischen Sense, beim Holzhacken mit dem Beil, oder beim Bäume fällen mit der Axt oder der Zugsäge beobachtet werden. Sowie beim Wandern, beim Schwimmen und beim Reiten, beim Bogenschießen und bei den traditionellen Kampfkünsten wie zum Beispiel dem Qigong1, Taijiquan2 und Kung Fu3, Parkour4, dem Ausdruckstanz, der Eurhythmie5  und vieler anderer Bewegungsformen durchgeführt werden.6