Lebenskunst

Charakter, Aufrichtigkeit, Bemühen, Höflichkeit, Selbstkontrolle

Diese 5 Eigenschaften zeigen wir in unserer ehrlichen, guten Arbeit; fehlt es an ihnen, dann kommen wir vom geraden und guten Weg ab. Die obigen fünf Begriffe sind von einer Karateschule entlehnt, treffen aber in mentalitea auf alle Arbeits- und Lernmethoden zu. Ohne diese 5 findet kein gutes Lernen statt. Sie sind Kennzeichen einer gesunden Kommunikation.

Krankheiten, besonders langwierige, sind Lehrjahre der Lebenskunst und der Gemütsbildung. - Novalis1

In diesem Abschnitt sind einige Standards beschrieben, die aus verschiedenen Gegenden der Welt kommen, zum einen aus der christlichen, der islamischen, der buddhistischen Philosophie stammen oder aus dem Daoismus und dem Zen, sowie von modernen Denkern.

Hier zeigen sich vermeintliche Unterschiede, die jedoch als eine Einheit verstanden werden können, wenn wir uns nicht auf Begrifflichkeiten versteifen, sondern den Geist entdecken, alle Punkte sind nur ein Punkt, entspringen aus einer Einstellung, die uns allen inneliegt.